Musik-Kabarettist Sebastian Krämer

Musik-Kabarettist Sebastian Krämer

Einer der größten Kleinkünstler Deutschlands: Musik-Kabarettist Sebastian Krämer gastiert mit seinem

Programm „Im Glanz der Vergeblichkeit“

 am 25. März im Kulturbahnhof Cloppenburg. 

Am Freitag, den 25. März tritt Sebastian Krämer mit „Im Glanz der Vergeblichkeit“ imKulturbahnhof Cloppenburg auf, Beginn ist um 20:15 Uhr.

 

Ob man ihn jetzt Chansonier, Musik-Kabarettisten oder Liedermacher nennt: Sebastian Krämer begeistert

mit seiner Mischung aus Liedern, Gedichten und Texten nicht nur Eckhard von Hirschhausen, der über ihn

sagt: „Sebastian Krämer ist ein Hochgenuss – in einer Riege mit Morgenstern, Ringelnatz und Kreisler.

Glücklich das Land, das Talente schon zu Lebzeiten erkennt“. Seine Chansons liegen zwischen Kabarettlied,

Popballade und Kammersinfonik und sein bekanntestes Stück „Deutschlehrer“ hat auch auf YouTube

bereits über eine Millionen Klicks.

 

Der großartige Songwriter und Wortakrobat legt in seinen Liedern und Texten permanent falsche Fährten,

schwankt zwischen Tiefsinn und schwarzem Humor und ist so mal Philosoph und Clown. So verarbeitet er in

seinen etwas anderen Stimmungsliedern Alltagsbeobachtungen und unter der Oberfläche beschwingter

Melodien kann auch manches Unheil lauern – aber es wie das Lesen eines faszinierenden Buches: Man

möchte nicht aufhören zu lesen respektive zu hören, denn er macht das Alltägliche zu etwas Großem.

Sebastian Krämer, geboren in Bad Oeynhausen, lebt in Berlin und ist laut stilbruch, dem Kulturmagazin des

RBB Fernsehens, „der größte Kleinkünstler Deutschlands“. Er gewann in seiner über 25jährigen Karriere

nahezu alles was es im deutschsprachigen Raum für einen Chansonnier und Wortkünstler zu gewinnen gibt:

Deutscher Kleinkunstpreis, Deutscher Kabarettpreis Bad Oeynhausen, Deutsche Meisterschaft im Poetry

Slam, Deutsch-Französischer Chansonpreis und der Deutsche Musikautorenpreis der GEMA. Für sein letztes

Jahr erschienenes Album »Liebeslieder an deine Tante« erhielt er den Preis der Deutschen

Schallplattenkritik.

 

Mit seinen anspruchsvollen und teilweise versponnenen Songtexten ist Sebastian Krämer nichts für

jemanden, der seichte Unterhaltung sucht. Seine Kombination von Musik und Text ist rasant, knackig und

vor allem herausfordernd. Genießen Sie die sprachgewaltigen Texte und den blitzenden Wortwitz dieses

musikalischen Alleskönners – bei lockerer Bestuhlung, weiten Abständen, 3G-Regelung und guter

Belüftung.

 

Eintrittskarten gibt es noch über den Online-Ticketshop des Kulturbahnhofs Cloppenburg

(www.kulturbahnhof-cloppenburg.de) und bei den Vorverkaufsstellen von Nordwest-Ticket, u. a. bei der Buchhandlung Terwelp in Cloppenburg Lange Str. 8 (Tel. 04471-92245) sowie bei der Stadthalle

Cloppenburg (Mühlenstraße 20 – 22, Telefon 9228-0). Für Schüler*innen und Familienpassinhaber gibt es Ermäßigungen!

Klavierkonzert verschoben

Stadthalle Cloppenburg 

Unter dem Titel „Musikbilder – Bildermusik“ wollte der Cloppenburger Pianist und Klavierlehrer Ludwig Kleinalstede am Sonntag, dem 5. Dezember um 17 Uhr Klavierstücke u.a. von Debussy, Ravel, Grieg und Liszt spielen. Aufgrund der aktuellen Situation kann das Konzert leider nicht stattfinden und muss auf Sonntag, den 22. Mai 2022, 17 Uhr verlegt werden.

 Das Besondere der Stücke ist, sie tragen Titel wie: Feuerwerk, Die Henne, Tanz der Zwerge, In der Halle des Bergkönigs. Die Musik steht dabei nicht nur für sich, sondern beschreibt Bilder oder Vorgänge, welche bestimmte Vorstellungen beim Zuhörer erwecken. Zudem werden die Klavierstücke von Maurice Ravel durch projizierte Gemälde illustriert.

 Die bereits gekauften Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit. Können aber auch bei der Vorverkaufsstelle, bei der sie gekauft wurden, zurückgegeben werden.

Eine Spende die Tieraugen zum Leuchten bringt

Mara Engelhardt aus Vechta spendet CD-Erlös – in der Höhe von € 856,- – an den Tierschutzverein
Diepholz u. Umg. e.V.

Dickel, den 18. Januar 2022 Spendenübergabe auf dem Tierschutzverein Diepholz u. Umg. e.V. – Die Schauspielerin und Theaterpädagogin Mara Engelhardt die 2021 eine neue Kinder-CD mit dem Titel „Die Abenteuer des kleinen Hasenjungen Cookie“ veröffentlicht hat, übergab am 18. Januar 2022 einen Spendenscheck über € 856,- sowie 10 Kohlrabis an Tierschutzverein Diepholz u. Umg. e.V.. Unter Anwesenheit von Frau Sonja Benke (Tierheimleitung) und Frau Lara Maria Schumacher (stellvertretende Vorsitzende) auf dem Hof statt. „Das wird nicht das Ende meiner Spendenaktion sein“, so ist sich Mara Engelhardt (Schauspielerin und Theaterpädagogin) aus Vechta sicher. Auch die Leitung Frau Sonja Benke ist sichtlich angetan von der Idee der fortwährenden Zusammenarbeit. Einblicke in die Abläufe eines Tierschutzvereins bekommt man nicht so einfach. So war es für Mara Engelhardt, umso interessanter von Frau Benke mehr über die Arbeit des Tierschutzverein Diepholz u. Umg. e.V. zu erfahren. Insgesamt befinden sich aktuell über 60 Tiere auf dem Hof in Dickel [Kreis Diepholz]. Dabei gibt es verschiedene Tierarten: Neben zahlreichen Hunden und Katzen findet man auch Kaninchen, Meerschweinchen, Mäuse und Hamster. Aber auch Pferde und Hühner werden hier von einem professionellen Team versorgt. „Jährlich werden im Tierschutzhof Dickel ca. 550 Tiere aufgenommen – mal mehr, mal weniger. Sie werden tierärztlich versorgt, bei Bedarf aufgepäppelt und wir versuchen, für sie ein endgültiges schönes Zuhause bei lieben Menschen zu finden.“ so die stellvertretende Vorsitzende Frau Lara Maria Schumacher. Dann fügt sie noch die sehr wichtige Aussage hinzu: „Entgegen landläufiger Meinungen wird bei uns kein Tier, das nicht oder nur schwer vermittelbar ist, eingeschläfert. Nur in Ausnahmesituationen (schwere Krankheit und Verletzung; unkontrollierbare Bissigkeit bei Hunden) müssen auch wir leider zu dieser letzten Maßnahme greifen.“
Motiviert von der positiven Resonanz und dem spannenden Austausch, steht für Mara Engelhardt eines bereits fest: Die Aktion hat sich wirklich gelohnt und genau den Nerv getroffen. „Ich plane künftig mehr solcher Spendenaktionen zu machen.“ Über die Zusage auch aus dem zukünftigen Verkauf aller Veröffentlichungen von Mara Engelhardt einen Teil zu erhalten, freuen sich alle Vereinsmitglieder, so Frau Schumacher. Und Frau Benke schloss sich Kopfnickend an. „Ich möchte sehen wie meine Aktionen ankommen und schätze den Austausch miteinander sehr. Wir können anderen Unternehmen nur empfehlen es mir gleichzutun. Auch kleine Spenden können viel bewirken. – jeder sollte sich trauen und mit machen!“, resümiert Mara Engelhardt aus Vechta. Mit der CD „Die Abenteuer des kleinen Hasenjungen Cookie“ den Nerv getroffen – Gesellschaftliche Werte für Kinder ab 3 Jahren.
„Mit den 6 – selbstgeschriebenen Geschichten – vom kleinen Hasenjungen Cookie möchte ich auf Themen wie
Migration, echte Freundschaft und Demokratie ins Bewusstsein der Kinder bringen.“ – erklärte Mara Engelhardt den Inhalt ihrer aktuellen CD. Auch stand ganz klar fest einen Teil der Einnahmen an den Tierschutzverein Diepholz u. Umg. e.V. weiter zu reichen. Die ersten Gespräche fanden schon Mitte Sommer 2021 statt. Ein Spendenaufruf an Unternehmen aus der Region Unterstützt wurde diese Aktion auch von Unternehmen aus Vechta – zum Beispiel Reifen Lohwasser – und Umgebung, welche die Kosten für die Kindergärten in Diepholz, Lohne (Oldenb.), Vechta und Wildeshausen übernommen haben um
eine CD „Die Abenteuer des kleinen Hasenjungen Cookie“ kostenfrei – je Kita ein Exemplar, inkl. ein Brief von Cookie an die Kinder und je Geschichte ein Ausmalbild – zu Verfügung zu stellen. So kommt je CD ein Betrag von € 2,- an den Tierschutzverein Diepholz u. Umg. e.V. . „Ich würde mich über weiter Partner und Unterstützer sehr freuen und bin da gerne jederzeit zu Gesprächen bereit. Denn etwas Gutes zu tun und dabei gleichzeitig in mehreren Richtungen zu helfen und zu Unterstützen – gibt allen und jedem ein gutes Gefühl.“ äußerte sich Frau Mara Engelhardt abschließend. Somit ist auch weiterhin der Online-Shop von Mara Engelhardt 24/7 unter http://engelchen-mara.mozello.de/ geöffnet. Informationen zu der CD „Die Abenteuer des kleinen Hasenjungen Cookie“ sowie weiteren veröffentlichen der Schauspielerin und Theaterpädagogin Mara Engelhardt finden Sie auf der Homepage, im Online-Shop. Für ständige neue Informationen gibt es die Möglichkeit ihr Instagram und Facebook zu folgen. Bei Rückfragen zum Tierschutzverein Diepholz u. Umg. e.V. wenden Sie sich an Frau Lara Maria Schumacher – stellvertretende Vorsitzende über die Homepage des Vereins oder per E-Mail an laramariaschumacher@yahoo.de . Mara Engelhardt lebt seit einigen Jahren in der Stadt Vechta und ist vielen Kindern schon bekannt als Engelchen Mara® von den Weihnachtsmärkten. Ihr Ideen erarbeitet sie unabhängig und eigenverantwortlich. Sie liebt es Geschichten zu schreiben und zu erzählen, denn sie sagt und betont immer wieder: „Zu allen Zeiten wollten und wollen die Menschen
Geschichten hören.“
Für weiter Informationen:
Homepage
Instagram
Facebook
YouTube
Das komplette Album „Die Abenteuer des kleinen Hasenjungen Cookie“ gelesen und produziert von von Mara Engelhardt ist für € 10,- im Shop über http://engelchen-mara.mozello.de/ erhältlich. Ideal auch als Geschenk.