Litauen verschenkt im Herbst Übernachtungen

Litauen verschenkt im Herbst 10.000 Übernachtungen 

Neue Kampagne von 500 Unterkunftsanbietern zur Ankurbelung des Tourismus

Bis zu 500 litauische Anbieter von Unterkünften haben sich mit dem Ministerium für Wirtschaft und Innovation, sowie mit „Lithuania Travel“, der nationalen Tourismusentwicklungs- agentur, für eine neue Tourismuskampagne zusammengetan: 10.000 registrierte Individualtouristen, die in diesem Herbst einen Aufenthalt in Litauen mit mindestens drei Übernachtungen planen, erhalten in ausgewählten Unterkünften eine Nacht gratis zum maximalen Preis von 65 EUR, um das faszinierende Land für einen weiteren Tag zu erkunden.

Frankfurt, 06. September 2021 – Litauen hat sich für Individualreisende ein attraktives Angebot einfallen lassen: Sie können drei Nächte lang im Land bleiben, bezahlen aber nur zwei. Bis zu 500 litauische Hotels, Pensionen und weitere Anbieter von Unterkünften haben sich mit der Regierung zusammengeschlossen, um den ersten 10.000 Reisenden, die sich für die Aktion anmelden, mehr Zeit zu geben, die Naturlandschaften, die städtischen Besonderheiten des Landes und die prachtvolle Ostseeküste zu erkunden. Die Kampagne mit dem Slogan „Litauen. Nehmen Sie sich Zeit.“ läuft ab sofort bis zum 8. November 2021.

Reisende können das Angebot nutzen, indem sie sich auf der speziell dafür errichteten Kampagnen-Seite registrieren und so einen einmaligen Code direkt in ihren E-Mail-Posteingang erhalten. Im Falle einer direkten Buchung von drei oder mehr Nächten bei einer von bis zu 500 Partner-Unterkünften erhalten Besucher die letzte Nacht gratis. Der maximale Wert der Übernachtung beträgt 65 EUR.

Das Ministerium für Wirtschaft und Innovation, sowie Lithuania Travel, die nationale Agentur für Tourismusentwicklung des Landes, haben die Kampagne ins Leben gerufen, um Litauen als ein neues, originelles Reiseziel für Städtereisen zu präsentieren.

„Die Kampagne zeigt die aktive Zusammenarbeit zwischen litauischen Unternehmen und der Regierung, um die Tourismusbranche inmitten der Pandemiewellen zu unterstützen und internationalen Touristen mehr Zeit zum Reisen zu geben. Litauen liegt im Herzen Europas und ist reich an unberührter Natur, köstlich-authentischer Küche und einem unerschöpflichen Kulturangebot. Warum also die Reise nicht etwas länger und Litauen in vollen Zügen genießen“, sagt Aušrinė Armonaitė, Ministerin für Wirtschaft und Innovation.

Aufgrund der kompakten Größe Litauens stellt die dritte kostenlose Übernachtung eine perfekte Gelegenheit für Reisende dar, die drei größten Städte des Landes zu erkunden: Vilnius, die pulsierende Hauptstadt, bekannt für ihre barocke Altstadt und ihre blühende Gastronomie. Kaunas, die zweitgrößte Stadt Litauens, geprägt durch die modernistische Architektur und Straßenkunst und Klaipėda, eine ruhige Hafenstadt, die nur einen Steinwurf entfernt ist von der Kurischen Nehrung, einer der wohl berühmtesten Naturstätten des Landes. 

Ein zusätzlicher Tag in Litauen bietet auch reichlich Gelegenheit, das Leben aus der Sicht der Einheimischen kennenzulernen. Die Saison ist perfekt für Wanderungen, Radtouren, die Pilzsuche und Entdeckung der jahrhundertealten Traditionen der litauischen Sauna. Feinschmecker werden sich an der authentischen, saisonalen Küche erfreuen, die auf den Speisekarten der 30 besten Restaurants des Landes vorherrscht, während die lokale Handwerksszene Bierliebhaber begeistern wird.


Zurzeit sind alle touristischen Aktivitäten in Litauen mit minimalen Einschränkungen möglich. Weitere Informationen zur COVID-19-Situation und Reisetipps finden Sie hier.